Erfolgreiche klinische Validierung des neuen qPCR-basierten PraenaTest®

Konstanz, Deutschland, 1. Dezember 2015 – Die LifeCodexx AG gibt heute die erfolgreiche klinische Validierung ihres innovativen qPCR-basierten NIPT Assays bekannt, welcher die fetale Trisomie 21 aus mütterlichem Blut bestimmt. Die verblindete Studie mit insgesamt knapp 700 Proben zeigt deutlich, dass der neue qPCR-basierte PraenaTest® eine wesentlich bessere Testgüte als das Ersttrimesterscreening bietet und mit nicht-invasiven pränatalen Tests, welche auf Next Generation Sequencing und Microarray Technologien beruhen, vergleichbar ist.

Lesen Sie mehr

PraenaTest® jetzt von gesetzlichen Krankenkassen in der Schweiz bezahlt

Konstanz/Deutschland – Nun können viele schwangere Frauen, die in der Schweiz versichert sind, vom PraenaTest® profitieren. Als Europas erster nicht-invasiver Pränataltest zur Bestimmung kindlicher Chromosomenstörungen aus mütterlichem Blut wird er ab dem 15. Juli 2015 von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP, Grundversicherung) in der Schweiz bezahlt. Diese Entscheidung traf nun das Eidgenössische Departement des Inneren (EDI) auf Empfehlung des Schweizer Bundesamts für Gesundheit (BAG).

Lesen Sie mehr

LifeCodexx AG meldet erfolgreichen Proof-of-Principle eines innovativen PCR-basierten NIPT Assays

Konstanz/Deutschland – LifeCodexx AG vermeldet heute den erfolgreichen Abschluss des Proof-of-Principle eines neuen Assays zur nicht-invasiven pränatalen Testung (NIPT Assay) auf Basis quantitativer real-time PCR (qPCR). Der neue NIPT Assay zur Bestimmung fetaler Aneuploidien aus mütterlichem Blut bietet erhebliche Vorteile gegenüber bisheriger vorgeburtlicher Untersuchungsmethoden, wie beispielsweise eine höhere Testgenauigkeit bei niedrigeren Preisen. Die vorklinische Studie umfaßte 93 Blutproben mit acht positiven Trisomie 21-Fällen, welche der neue Test eindeutig detektierte.

Lesen Sie mehr

top